Ayurveda Kräuterheilmittel

Geprüfte Qualität, bewährte Wirkung, seit Jahrzehnten in Europa im Einsatz


Wichtige Kriterien für Heilmittel

Arzneien können sowohl zur Erhaltung der Gesundheit als auch zur Bekämpfung von Krankheiten eingesetzt werden.

 

Sie werden nach vier Hauptkriterien beurteilt:

 

1. Passende Wirksamkeit:

Eine Droge sollte eine möglichst starke Wirksamkeit besitzen, um eine bestimmte Krankheit zu bekämpfen. Gleichzeitig sollte sie keine unerwünschten Nebenwirkungen aufzeigen.

2. In möglichst vielen pharmazeutischen Zubereitungen erhältlich:

Ayurveda Heilkräuter sind oft in verschiedenen Formen verfügbar und werden als Kräuterwein, Konfitüre, Öl für die äußere Anwendung, Ghee, Pulver (Curna) etc. eingesetzt. Je vielseitiger eine Droge einsetzbar ist, desto gezielter kann sie angewendet werden. Ein weiterer Vorteil dieser Vielseitigkeit ist, dass man mit einer geringeren Zahl von Arzneien möglichst viele Indikationen abzudecken vermag.

3. Verfügbarkeit:

Naturheilmittel und Kräuter sind in der heutigen Zeit voll im Trend, daher sollte rechtzeitig für Nachschub gesorgt werden und eine gewissen Quantität zu Hause sein, falls es zu Lieferengpässen kommt und nicht sofort die neue Ware geliefert werden kann. 

4. Potenz:

Wenn eine Droge möglichst viele Eigenschaften wie Rasa, Guna, Prabhava besitzt, verstärkt sich ihre pharmakotherapeutische Wirksamkeit.